social social social
 
social social social social social

News

  • Der Endspurt vor dem Abstimmungssonntag

    Bei den anstehenden Volksabstimmungen geht es nicht darum, die Welt zu retten. Vielmehr müssen wir die Schweiz vor einigen Eigengoals bewahren, welche die Wirtschaft schädigen, der Bevölkerung die Taschen leeren, und der Umwelt wenig bis gar nichts bringen würden.
    25.05.2021 • Stellungnahmen
  • NEIN zu Agrar-Initiativen – Abstimmung 13. Juni 2021

    Handel Schweiz lehnt die beiden Agrar-Initiativen ab. Das Ziel der nachhaltigen Landwirtschaft sei richtig, doch der nun vorgeschlagene Weg falsch. Statt auf Verbote zu setzen, sollte die weitere Entwicklung einer noch nachhaltigeren Landwirtschaft aktiv gefördert werden.
    11.05.2021 • Medienmitteilungen
  • Wiedererwägungsgesuch Ferien- und Feiertagsentschädigung

    Am 26. Februar 2021 hat das Kantonsgericht Luzern entschieden, das die Anweisungen des SECO zur Nichtberücksichtigung Ferien- und Feiertagsentschädigungen bei der Bemessung der Kurzarbeitsentschädigung rechtswidrig ist.
    27.04.2021 • Externe Informationen
  • 5G: Wichtig für den Handel - Jetzt Petition unterschreiben

    Wie das Strassen-, Schienen- oder Stromnetz ist auch der Mobilfunk eine wichtige Basisinfrastruktur für die Schweiz. Mit der zunehmenden Digitalisierung steigen die Ansprüche an die Mobilfunknetze stark an.
    26.04.2021 • Stellungnahmen
  • Nein zu den extremen Agrarinitiativen

    Was haben Pestizidverbote mit dem Handel zu tun? Sehr viel. Denn die beiden Volksinitiativen, über die wir im Juni abstimmen werden, schütten das Kind mit dem Bade aus: Sie schränken nicht nur den Pestizideinsatz ein, sondern gefährden die Landwirtschaft und die Schweizer Wirtschaft als Ganzes.
    24.03.2021 • Stellungnahmen
  • Corona verteuert allerlei Produkte

    In verschiedenen Branchen spielen die Preise verrückt: Die Logistikketten sind ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie noch nicht ins Lot geraten, und verschiedene Rohstoffe werden knapp.
    24.03.2021 • Stellungnahmen
  • Zuversichtliche Händler trotzen den dunklen Wolken

    Handel Schweiz, der Dachverband des Handels, hat eine Umfrage unter 19 Handelsbranchen durchgeführt. Sie zeigt, dass sich im Jahr 2020 nur sehr wenige Handelsbereiche wie Spielwaren, Holz und Fahrzeuge mit Elektroantrieb über deutlich wachsenden Umsatz freuen konnten.
    22.03.2021 • Medienmitteilungen
  • JA zum Freihandelsabkommen mit Indonesien

    Handel Schweiz zeigt sich glücklich über das Abstimmungsergebnis zu Indonesien. Zum ersten Mal ist weltweit ein Freihandelsabkommen abgeschlossen worden, in dem das Thema Nachhaltigkeit rechtssicher integriert ist.
    07.03.2021 • Medienmitteilungen
  • Handel Schweiz unterstützt Gewerbeverband

    Handel Schweiz unterstützt die vom Schweizerischen Gewerbeverband SGV vorgeschlagene Initiative «In einer Woche raus» und erwartet von der Regierung, dass sie die Machbarkeit dieser Massentests schnell und ernsthaft prüft.
    05.03.2021 • Medienmitteilungen
  • Rückkehr in den Alltag

    Handel Schweiz, der Dachverband des Handels, begrüsst die Stossrichtung der heutigen Bundesratsentscheide zur Bewältigung der Pandemie und insbesondere die Öffnung der Läden.
    24.02.2021 • Medienmitteilungen
  • Nachhaltig muss nicht kompliziert sein

    Der Bundesrat hat seine «Strategie Nachhaltige Entwicklung 2030» in die Vernehmlassung gegeben. Handel Schweiz hat zum Entwurf Stellung genommen und pocht auf die Beseitigung von Handelshemmnissen. Ausserdem wehrt sich der Verband gegen Auflagen, die wenig nützen und viel bremsen.
    23.02.2021 • Stellungnahmen
  • Freihandelsabkommen Indonesien

    Die Schweiz ist Mitglied der WTO. Wir verfügen - neben der EFTA-Konvention und dem Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union (EU) - gegenwärtig über ein Netz von 31 Freihandelsabkommen mit 41 Partnern. Diese weltweite Vernetzung garantiert uns die Anbindung an die Welt. Das ist für unsere Importe und Exporte unabdingbar und alternativlos.
    11.02.2021 • Externe Informationen
  • COVID-Massnahmen ab 18. Januar 2021

    Ab 18.Januar bis und mit 28. Februar 2021 gelten die durch den Bundesrat verschärften COVID-Massnahmen.
    Diese betreffen in erster Linie die Schliessung all jener Läden, welche nicht Güter des täglichen Bedarfs verkaufen und die Verpflichtung der Arbeitgeber, Homeoffice überall dort anzuordnen, wo dies aufgrund der Art der Aktivität möglich und mit verhältnismässigem Aufwand umsetzbar ist.
    19.01.2021 • Externe Informationen
  • 133 neue SpezialistInnen im Aussenhandel

    2020 ist klar geworden, wie stark die komplexe Welt des Aussenhandels unseren Alltag beeinflusst. Trotz Problemen in der Logistik ist es dem Schweizer Handel gelungen, den Breakdown der Lieferketten zu verhindern.
    15.01.2021 • Medienmitteilungen
  • Handel verlangt sehr rasche Auszahlung der Gelder

    Mit der Schliessung der Läden hilft der Handel, die Mobilität der Bevölkerung zu senken und die weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Der Detailhandel und der Grosshandel seien von den verschärften Massnahmen gegen die Pandemie massiv betroffen.
    13.01.2021 • Medienmitteilungen
  • Impfstrategie verbessern statt Läden ruinieren

    Handel Schweiz, der Dachverband des Handels, reagiert mit Enttäuschung auf die erneute Schliessung von stationären Läden, deren aufwändige Schutzkonzepte bewährt und wirksam seien. Dagegen sei die rasche Umsetzung einer funktionierenden Impfstrategie zentral.
    13.01.2021 • Medienmitteilungen
  • Die Arbeitsbühnen trotzen der Corona-Zeit

    Auch die Arbeitsbühnenbranche wurde von Corona getroffen. Die Unternehmen schlagen sich aber wacker, wie zwei Studien aufzeigen.
    08.12.2020 • Stellungnahmen
  • Institutionelles Rahmenabkommen

    Handel Schweiz fordert vom Bundesrat, nun endlich das Abkommen zu unterzeichnen, damit der parlamentarische Prozess beginnt und letztlich das Schweizer Stimmvolk sich dazu äussern kann.
    19.11.2020 • Medienmitteilungen
  • Abstimmungen 29.11.2020: Handel Schweiz sagt zweimal Nein

    Am 29. November 2020 stimmt die Schweiz über die Unternehmensverantwortungsinitiative und die Kriegsmaterialinitiative ab. In der Sitzung vom 12. November 2020 hat der Vorstand von Handel Schweiz die NEIN-Parole für beide Initiativen beschlossen.
    13.11.2020 • Medienmitteilungen
  • Nein zur Konzernverantwortungsinitiative!

    Die Konzernverantwortungsinitiative, auch Unternehmensverantwortungsinitiative genannt, will Schweizer Unternehmen für Vergehen ihrer Tochterunternehmen, Zulieferer und Geschäftspartner im Ausland bestrafen. Sie bringt vor allem Rechtsunsicherheit und Bürokratie.
    11.11.2020 • Medienmitteilungen
  • Breakdown der Lieferketten

    Handel Schweiz, der Dachverband des Handels, verlangt angesichts der Zunahme der mit Covid-19-Infizierten vom Bundesrat klare Parameter. Gross-, Detail- und Onlinehandel müssen dringend wissen, bei welchen Szenarien der Bund welche Massnahmen ergreifen würde.
    23.10.2020 • Medienmitteilungen
  • Konzernverantwortungsinitiative: Auf in den Abstimmungskampf!

    Am 29. November stimmen wir über die Konzernverantwortungsinitiative ab (auch «Unternehmens-Verantwortungs-Initiative» genannt). Sie gefährdet das Erfolgsmodell der internationalen Zusammenarbeit, macht Schweizer Unternehmen zum Sündenbock und schadet letztlich den Menschen in Entwicklungsländern
    13.10.2020 • Stellungnahmen
  • Schweizer Handel atmet auf

    Handel Schweiz begrüsst die klare Ablehnung der Begrenzungsinitiative. Der Handel stellt mit 680'000 Mitarbeitenden den grössten Arbeitgeber sowie mit 38'000 Lernenden den grössten Ausbildner der Schweiz dar. Mit dem NEIN gewinne der Schweizer Handel wieder neue Perspektiven.
    27.09.2020 • Medienmitteilungen
  • Handel Schweiz befürchtet weiteren Einbruch im Handel

    Bei der Annahme der Begrenzungsinitiative befürchtet Handel Schweiz, der Dachverband des Handels, gravierende Schäden für den Schweizer Handel, der mit 680'000 Mitarbeitenden den grössten Arbeitgeber sowie mit 38'000 Lernenden den grössten Ausbildner der Schweiz darstellt.
    22.09.2020 • Medienmitteilungen
  • «Grundbekenntnis zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Daten»

    Der verantwortungsvolle Umgang mit Daten nimmt in der Gesellschaft und der Wirtschaft eine immer wichtigere Rolle ein. Mit dem Grundbekenntnis will die Wirtschaft bei der Datenverarbeitung die Transparenz und das Vertrauen in der Gesellschaft sowie bei den Konsumenten fördern.
    08.09.2020 • Glosse
  • Nein zur Abschaffung der Industriezölle auf Importe

    Die Ständeratskommission hat dank der Gegenstimme von SP-Präsident Christian Levrat gegen die einseitige Abschaffung der Industriezölle entschieden. Indem die Kommission – mit einer Stimme Mehrheit – nicht auf die Vorlage des Bundesrates eintritt, will sie Preissenkungen zum Wohle der KonsumentInnen verhindern.
    26.08.2020 • Medienmitteilungen
  • Erster unabhängiger Digital Benchmark für Unternehmen

    Gemeinsam mit swissICT und den weiteren reichweitenstarken Partnern Winlink und Berner Fachhochschule lanciert Handel Schweiz den unabhängigen Checkup. Der Checkup wurde als neutrale Plattform entwickelt, um Unternehmen und Organisationen bei der digitalen Transformation zu unterstützen.
    07.07.2020 • Stellungnahmen
  • Erfolgreiches Webinar: Teamvergütung stärkt Unternehmen

    Corona verändert alles und verstärkt Bekanntes: Das Unternehmensergebnis wird massgeblich vom Zusammenspiel des Teams bestimmt. Individuelle Leistungen sollten daher Bestandteil aber nicht Kern eines Entlohnungsmodells sein. Ein richtungsweisendes Webinar zeigt Trends auf.
    14.06.2020 • Medienmitteilungen
  • KOF Konjunkturumfrage: Robuster Grosshandel

    Gemäss der aktuellen Konjunkturumfrage von Handel Schweiz, dem Dachverband des Handels, trüben sich die Aussichten für den Grosshandel zwar ein. Doch bis im April hat die Mehrheit der befragten Grosshändler ihre Geschäftslage als positiv beurteilt. Die Umfrage wurde vor den verschiedenen Lockerungsmassnahmen durchgeführt.
    04.06.2020 • Medienmitteilungen
  • Gestärkt aus dem Lockdown kommen

    Der Verband Schweizer Arbeitsbühnen Anbieter (VSAA) hat mit einer Umfrage unter einigen seiner grossen Mitgliedfirmen den Puls der Branche genommen. Wie schlagen sich die Unternehmen kurzfristig in der Corona-Krise, und welche langfristigen Veränderungen sind zu erwarten?
    26.05.2020 • Stellungnahmen
Newsmeldungen 1 bis 30 von 134  [ <<  1 2 3 4  >> ]

Publikationen

Dienstleistungen

Bildung

Organisation

Services

News Versicherungen Grundbildung KV Mitgliederverbände Downloadcenter
Youtubechannel Kreditversicherung Organigramm Kontakte  
     Weiterbildung Weitere Links