social social social
 
social social social social social

Corona verteuert allerlei Produkte

24.03.2021 09:40:12

In verschiedenen Branchen spielen die Preise verrückt: Die Logistikketten sind ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie noch nicht ins Lot geraten, und verschiedene Rohstoffe werden knapp.
 

Ein Mitglied von Handel Schweiz informierte kürzlich seine Kunden über die deutlichen Preiserhöhungen unter dem Titel «Teuerungs-Alarm». Dazu schrieb es: «Wir bringen einen für einmal theatralischen Titel an, da wir in letzter Zeit von wenig ergiebigen Viren-Szenarien geradezu Alarm-immun wurden.»

Hintergrund sind die sprunghaft angestiegenen Preise, unter anderem für Holz, polymere, petrochemische und metallische Materialien. Zumindest ein Grund für die Teuerung bei den Rohmaterialien sind die gestiegenen Transportkosten sowie die Schwierigkeiten in der Übersee-Logistik: Container für den Transport aus Fernost sind Mangelware, und der Platz auf den Schiffen wird knapp.

Es bleibt zu hoffen, dass das Corona-Virus schon bald weltweit zurückgedrängt werden kann, und dass dies zu einer Normalisierung bei der Logistik und den Rohmaterialpreisen führt. Kurzfristig bleibt nur die Möglichkeit, seine Preise flexibel zu gestalten, um rasch auf unerwartete Verteuerungen reagieren zu können.

Publikationen

Dienstleistungen

Bildung

Organisation

Services

News Versicherungen Grundbildung KV Mitgliederverbände Downloadcenter
Youtubechannel Kreditversicherung Organigramm Kontakte  
     Weiterbildung Weitere Links